Wurde gerade gekauft:
Wurde gerade gekauft:
Wurde gerade gekauft:
Wurde gerade gekauft:
Wurde gerade gekauft:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:

Gutscheinkarten

Deine Marketingaktion mit Gutscheinkarten

Gutscheine sind in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen zu finden. Offensichtlich zählen sie zu einer Marketingstrategie. Aber wie kann man diese effektiv nutzen, um Neukunden zu gewinnen und Kundenbindung aufzubauen?

 

Was macht Gutscheine so effektiv?

Das Hauptziel mit einer Marketingaktion mit Gutscheinen ist es, gezielt erfolgsversprechende Kunden zu gewinnen. Gelingt dieses Vorhaben, kann das Unternehmen von einem Kundenzuwachs, als auch von langfristiger Kundentreue ausgehen. Dies führt dementsprechend zur Profitsteigerung, trotz der Vergünstigungen.

Die Strategie hinter dem Gutschein: Ist der Nachlass an einen bestimmten Betrag geknüpft, kauft der Kunde meist für einen höheren Betrag ein, als er vorhatte.

 

So wirbst du effektiv mit deinen Gutscheinen

Um erfolgreich mit der Marketingaktion zu werden, ist es wichtig, dieses werbepsychologische Know-How umzusetzen:

 

1.  Der Wert des Gutscheins

Das Problem mit der Festlegung des Rabattes ist, dass der Unternehmer eine möglichst geringe Ermäßigung und der Kunde einen möglichst hohen Rabatt haben möchte.

Hier die Lösung: Je höher der Betrag des Produkts ist, desto besser sind prozentuale Ermäßigungen. Bei relativ günstigen Produkten hingegen, wirken feste Beträge lukrativer. Beide Varianten haben dennoch eine Gemeinsamkeit: zweistellige Beträge motivieren den Kunden eher einzukaufen, als ein einstelliger Betrag, selbst wenn der Unterschied nur wenige Cents beträgt.

 

2. Die Bedingungen für den Gutschein

Bei der Formulierung der Konditionen ist es wichtig, diese möglichst kurz zu fassen. Alle wichtigen Informationen sollte der Kunde, selbst wenn diese kleingedruckt sind, schnell erkennen können. Lange Texte schrecken den potentiellen Kunden vom Kauf ab, da es so wirken könnte, als wäre der Gutschein an sehr viele Bedingungen geknüpft.

Die Gültigkeitsdauer richtig festlegen:

Eine kurze Laufzeit des Gutscheins wird die wenigsten Interessenten zum Kauf verleiten. Das liegt daran, dass zu viele Faktoren einen Strich durch ihre die Rechnung machen könnten, wie zum Beispiel, dass der Interessent gerade knapp bei Kasse ist. Ein längerer Zeitraum bringt mehrere positive Faktoren mit sich:

- Der Gutschein generiert im Internet mehr Reichweite.

- Sparfüchse werden angelockt, die zwar oft keine Dauerkunden bleiben, aber für den Moment Kapital einbringen.

- Interessenten haben genug Zeit, sich ihren Einkauf zu überlegen und werden nicht vom Zeitdruck abgeschreckt.

Eine weitere Strategie ist der Mindestbestellwert. Der Kunde möchte auf die besagte Summe kommen, um Geld zu sparen. Schlussendlich wird er wahrscheinlich mehr Geld ausgeben, als er vorhatte. Dennoch darf der Mindestbestellwert nicht zu hoch ausfallen, da dies wiederrum den Interessenten vom Kauf abhalten kann.

 

3. Der Inhalt des Gutscheins

 

Auf einem Gutschein sollte nur wenig Text stehen. Dieser sollte alle für den Kunden wichtigen Informationen enthalten (Produkt, Wert, Bedingungen). Außerdem sind überzeugende Vorteile deines Unternehmens gern gesehen, da diese Vertrauen wecken und ein genaueres Bild von deinem Unternehmen liefern. Das könnten beispielsweise Schlagwörter wie „hochwertig“,  „nachhaltig“, oder „handgemacht“ sind, oder bekannte Zertifizierungen und Siegel sein.  Wichtig ist, dass der Gutschein nicht mit zu viel Werbung bedruckt ist.

 

4. Das Design des Gutscheins

 

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, dass außer dem Firmenlogo und dem Betrag, alles weitere schlicht und zurückhaltend gestaltet ist. Um dem Kunden ein Wiedererkennungsmerkmal deiner Firma zu bieten, könnte der Gutschein außerdem in dem Corporate Design des Unternehmens designed werden. Das Corporate Design beinhaltet eine festgelegte Farbpalette, sowie festgelegte Schriftarten.

 

5. Gutschein in gedruckter oder digitaler Form?

 

Ein gedruckter Gutschein hat den Vorteil, dass er dem Interessenten barem Geld gleichkommt. Durch die meist verwendete Form eines Schecks, nimmt der Kunde den Besitz intensiver wahr. Weil der Interessent bei dem Anblick ständig an dein Angebot erinnert wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er den Gutschein einlöst.

Digitale Gutscheine hingegen, finden oft auf Bannern, in den Sozialen Medien, oder in Newslettern ihren Platz. Der Vorteil hierbei ist, dass der Interessent selbst auf den Gutschein stößt und nicht, wie bei dem analogen Rabatt, persönlich verschickt und überreicht wird. Dementsprechend ist das Potential der Reichweite deines Gutscheins um einiges größer.

 

Erfolgreiches Marketing mit Gutscheinen ist nach wie vor, eine lukrative Werbestrategie. Obwohl der Grat zwischen Erfolg und Misserfolg schmal ist, wird bei einem korrekten Vorgehen, der Gewinn groß sein. Nutze jetzt die Chance deinen Kundenzweig zu erweitern und gestalte deine Gutscheinkarten mit wenigen Klicks in unserem Online-Designer!

 

Passende Artikel
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "sanfte Berührung" Gutscheinkarte Classic "sanfte Berührung"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "Frühlingsduft" Gutscheinkarte Classic "Frühlingsduft"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "red angel" Gutscheinkarte Classic "red angel"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "Vitalität" Gutscheinkarte Classic "Vitalität"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "Dinner" Gutscheinkarte Classic "Dinner"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "Aufguss" Gutscheinkarte Classic "Aufguss"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "gesundes Lächeln" Gutscheinkarte Classic "gesundes Lächeln"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "golden surprise" Gutscheinkarte Classic "golden surprise"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "green surprise" Gutscheinkarte Classic "green surprise"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Bestpreis-Garantie
Gutscheinkarte Classic "Camera" Gutscheinkarte Classic "Camera"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Gutscheinkarte Classic "Riss" Gutscheinkarte Classic "Riss"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet
Gutscheinkarte Classic "Asia workout" Gutscheinkarte Classic "Asia workout"
hochwertige Gutscheinkarten
garantiert stempelgeeignet