Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:
Wurde in den Warenkorb gelegt:

Bullet Journal: Daily Log

Der Daily Log (Tagesplaner) bildet den letzten Baustein des Grundgerüsts eines Bullet Journals (BuJo). Das Prinzip verhält sich so, wie Sie es vielleicht von einer russischen Matroschka-Puppe kennen: Beim Öffnen einer Puppe, kommt ein kleineres Püppchen zum Vorschein, welches ebenfalls geöffnet werden kann. Genau so gehen Sie bei der Anordnung der Layouts in Ihrem Bullet Journal immer weiter ins Detail.

Ein Termin oder eine Aufgabe startet in dem Future Log, wird dann im Monthly Log übernommen und spezifiziert. Schlussendlich wird der Termin im Daily Log eingetragen und  in den Alltag integriert. Der Daily Log ist in gewisser Weise der Arbeitsbereich in Ihrem Bullet Journal. Termine und Aufgaben, die Sie teilweise bereits Monate im Voraus geplant haben, werden hier umgesetzt und verwirklicht. Auf diesen Seiten haben Sie genug Platz für To-Do Listen, Termine, Notizen und alles Weitere, das dir über den Tag wichtig erscheint. Außerdem haben Sie auf diesen Doppelseiten zusätzlich Platz für ausführliche Tracker, wie die Wasseraufnahme, Fitnessaktivitäten oder die tägliche Essensplanung.  

 

Daily Log für Unentschlossene

Dieses Design ist besonders für Sie geeignet, wenn Sie unschlüssig darüber sind, in welche Richtung sich Ihr Design des Tages entwickeln soll. Er ist perfekt, um sich an ein Layout heranzutasten, um herauszufinden, ob Ihnen vielleicht auch nur ein Weekly Log ausreicht.

Der Aufbau:

Bei diesem Layout werden zwei Wochentage auf einer Seite komprimiert. Am linken Seitenrand beziffern Sie die Uhrzeiten, dessen Zeitraum Sie strukturieren möchten. Den dargestellten Zeitraum können Sie jederzeit an Ihren Rhythmus anpassen. Sollte darunter noch Platz bleiben, können Sie diesen für Notizen oder Ähnliches nutzen.

 

Daily Log mit getrennter Zeitleiste

Sie möchten Ihre Aufgaben und Ereignisse in Kategorien einteilen? Dafür ist dieses Layout perfekt geeignet.

Der Aufbau:

Die Zeitleiste wird bei diesem Layout mittig gesetzt. Legen Sie die Lebensbereiche fest, in die du deine To-Dos einteilen möchtest. So können Sie beispielsweise zwischen Freizeitaktivitäten und beruflichen Aufgaben trennen.

 

Der Ideale Tag

Warum deine Aufgaben deinen Alltag bestimmen lassen, wenn es auch andersherum geht? Machen Sie jeden Tag zu einen Erfolg.

Der Aufbau:

Zeichnen Sie die Zeitleiste in die Mitte der Seite ein. Trage feste Ereignisse in deinem Tagesablauf ein, wie Ihre Morgen Routine oder Ihr Mittagessen. Konzentriere Sie sich auf Ereignisse, die Ihnen wichtig sind und in die Sie mehr Zeit investieren möchten. Passe die zuvor in den Monthly Log eingetragenen Ereignisse und Aufgaben an Ihren Tag an. Zeichne Sie sich eventuelle Grenzen ein, nach denen Sie zum Beispiel nicht mehr Produktiv sein möchtest. Nutzen Sie diese Zeit für die Familie oder Hobbies.

 

Daily Plan Bar

Der Daily Plan Bar eignet sich perfekt um Ihrem Kalender mehr als nur Eintraäge zuordnen möchtest. Eine Zeitlinie bietet dir die Ordnung, die du brauchst und die visuelle Einteilung deiner Zeit. Auf diese Weise vermeidest du, dass sich Termine überschneiden.

Der Aufbau:

1. Zu Beginn schreiben Sie das Datum und den Wochentag als Titel der Doppelseite auf. Gestalten Sie es nach Ihren Vorlieben.

2. Zeichnen Sie auf die Linke Doppelseite einen vertikalen Balken ein. Gerade Linien sind am geeignetsten für dieses Design. Auf die rechte Doppelseite zeichnn Sie einen identischen Balken an den rechten Seitenrand. Beide Balken sollten die ganze Seitenlänge abdecken.

3. Kreieren Sie Stundenblöcke innerhalb der Zeitleiste. Vier Kästchen stehen hierbei für jeweils eine Stunde. Auf diese Weise kann bei Bedarf eine Stunde in 15 Minutenblöcke aufgeteilt werden.

4. Tragen Sie Ihre Termine und Aufgaben ein. Tragen Sie zu jedem Punkt deiner Tagesordnung die dafür benötigte Zeit in die Zeitleiste ein. Um leichter zwischen verschiedenen Terminen differenzieren zu können, nutzen Sie verschiedene Muster oder Farben in der der Zeitleiste.

5. Ein Key oder Farbcode ist hilfreich bei dieser Art Daily Log. So können Sie die Aufgaben nach Priorität oder Lebensbereich aufteilen. Sollte ein Termin ausfallen oder verschoben werden, kann er durchgestrichen und mit einer Notiz hinterlegt werden.

Designen Sie zum ersten Mal ein Bullet Journal, probieren Sie mehrere Designs in Wochen- oder Monatsabständen aus. Es kann sein, dass ein Layout nicht Ihren Bedürfnissen entspricht. Vielleicht merken Sie auch, dass der Daily Log neben dem Weekly Log überflüssig ist. Probieren Sie es einfach immer wieder neu aus, um das perfekte Layout zu entdecken.

Tags

Bullet Journal Daily Log
Passende Artikel
BIZBOOX® Bullet Journal Edition No.1 BIZBOOX® Bullet Journal Edition No.1
Format: Large - 190 x 270 mm
Hardcover mit runden Ecken
Inhalt: 100 Blatt punktiert
inkl. 2 Gratis-Haftnotizblöckchen
Sofort versandfertig
"French Lime" - A5 "French Lime" - A5
Marthiesens® Color Edition
Format: 148 x 210 mm
Inhaltsseiten punktiert
Sofort versandfertig
"Imperial Lila" - A5 "Imperial Lila" - A5
Endformat: DIN A5 - 148 x 210 mm
Inhalt Format: 143 x 203 mm
Lieferzeit: ca. 3 Tage
"Wild Strawberry" - DIN A5 "Wild Strawberry" - DIN A5
Marthiesens® Color Edition
Format: 148 x 210 mm
Inhaltsseiten punktiert
Lieferzeit: ca. 3 Tage
"Banana" - DIN A5 "Banana" - DIN A5
Marthiesens® Color Edition
Format: 148 x 210 mm
Mit punktierten Inhaltsseiten
Lieferzeit: ca. 3 Tage
"Light Blue" - DIN A5 "Light Blue" - DIN A5
Marthiesens® Color Edition
Format: 148 x 210 mm
Inhaltsseiten punktiert
Lieferzeit: ca. 3 Tage
"Red Lips" - DIN A5 "Red Lips" - DIN A5
Marthiesens® Color Edition
Format: 148 x 210 mm
Inhaltsseiten punktiert
Lieferzeit: ca. 3 Tage